Envion Forderungsanmeldung

Anmeldung Forderung für ENVION Liquidation

Bitte melden Sie als EVN Token-Besitzer Ihre Forderung für die ENVION-Liquidation mit dem nachfolgendem Formular an.

Die Kollektivanmeldung wird über EFRI als Bevollmächtigen durchgeführt wobei EFRI die einzelnen Anmeldungen sammelt. Dabei übernimmt EFRI auch die Banktransaktionen (IBAN). Die Erfolgsgebühr beträgt 15% bis zu einer Forderung von EUR 5.000 und 10% ab 5.001.
Die Einzelanmeldung erfolgt im Namen des jeweiligen Token-Besitzers beim Konkursgericht.
(*) nur für jene ENVION ICO Investoren die ihre Token und/oder den PIN nicht erhalten haben.
Ich bin der rechtmäßige Besitzer von EVN Tokens. Mit der Einreichung der Forderungsanmeldung bevollmächtige ich EFRI zur Anmeldung meiner Forderung beim zuständigen Konkursgericht.

Wie funktioniert es?

  1. Forderung anmelden: bitte melden Sie Ihre Forderung mit dem Formular auf dieser Seite an.
  2. EFRI Prüfung: wir prüfen Ihre Anmeldung binnen 2-3 Tagen und melden uns dann mittels Email bei Ihnen.
  3. EFRI Bestätigung: nach erfolgreicher Prüfung Ihrer Forderung erhalten Sie eine Bestätigungs-Email an die im Formular angegebene Email-Adresse.
  4. Optionale Bezahlung: sollten Sie von EFRI lediglich die Dienstleistung der Anmeldung haben und nicht an der kollektiven Kampagne teilnnehmen wollen, erhalten Sie von EFRI die Zahlunganleitung für die fälligen EUR 250.

Was bezahle ich?

EFRI bietet Ihnen zwei Varianten für die Rückforderung Ihrer Investition im Rahmen der Liquidation der ENVION AG an:

  1. EFRI Kollektivanmeldung: EFRI wird von Ihnen beauftragt, Ihre Forderung beim Konkursgericht anzumelden und die bis zur Rückzahlung erforderlichen Schritte mit dem Konkursgericht bzw. dem Insolvenzverwalter durchzuführen. In diesem Fall bezahlen Sie eine Erfolgsprovision in der Höhe von 10-15% des an Sie rückerstatteten Betrages.
  2. EFRI Dienstleistung: Sie wollen nicht an der kollektiven Aktion teilnehmen und EFRI nicht mit der Gesamtabwicklung bevollmächtigen. Sie wollen, dass EFRI lediglich Ihre Forderung beim Konkursgericht anmeldet. In diesem Fall zahlen Sie eine einmalige Gebühr von EUR 250,-.

Details zu den beiden Szenarien und den Kosten finden Sie hier.